Jump to content

No155

Moderator
  • Content Count

    712
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    47

No155 last won the day on August 1

No155 had the most liked content!

Community Reputation

81 Excellent

About No155

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Bikes
    MX 250/300 05

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, also die HGS ist Serie, wobei der Schalldämpfer nicht OEM ist (Scalvini) und keine Zulassung besitzt. Zudem ist das kein 2008er Modell, sondern irgendwas vor 2005, mit der Abdeckung in der Schwinge, sollte das eher das Modelljahr -2004 sein. Mit den COC Papieren sollte das Zulassen EU-weit kein Problem darstellen, du wirst dieses Fahrzeug halt nur nicht offen fahren dürfen bzw. generell so gut wie nie offen zulassen können, da es die maximal zulässigen Geräusch- und Abgaslimits nicht einhält. Meistens ist dort bei rund 8kw im Schein Ende.
  2. ... 5“ passt für die Strecke gerade so in die Enduro/MX Schwinge, mehr aber auch nicht. Es hat seinen Grund, wieso die OEM zugelassenen Fahrzeuge auf Basis von Hardenduros meist nur 4,25“ Felgen eingetragen haben. Ob Dir ein Händler für eine selbstgestückelte Felge bzw Felgenkombo etwas ausstellt, halte ich für schwierig. 270er MotoMaster? Hat die eine E Nummer? Davon ab klingt das nach einer oversize MX Scheibe, kannst du direkt sein lassen. André Raab bietet ein MotoMaster Kit an, kostet aber um die 600€, wenn ich mich recht erinnere und wäre die günstigste Variante, weil du keine neue Bremspumpe brauchst und der Satteladapter auch schon mit dabei ist. Ob das alles auch zulassbar ist oder Race only, musst du mit ihm oder mit ihm und dem TÜVer klären . Achso, die SMX Räder passen übrigens nicht in die Enduro/MX, dafür sind deren Naben zu breit.
  3. No155

    Tm EN 250 2001

    Moin Leon, die Tankspoiler könnten bei dem Baujahr noch recht baugleich zu GasGas sein, die Nummerntafeln hinten, da bin ich überfragt, allerdings bleibt das alte Baujahr halt bestehen, was dir auch bei anderen Herstellern die Erfolgsaussicht schmälert. Hat TM selbst nichts mehr im Angebot? Suche doch mal die Teilenummern aus dem Teilekatalog heraus und schreibe MBS eine Mail.
  4. Moin, eine fünf Zoll wirst du hinten nicht eingetragen bekommen, dafür ist in der Schwinge einfach zu wenig Platz für den TÜV Menschen. Hast du im Schein andere Reifengrößen stehen? Ich hatte damals in meiner 300er bereits die 17 Zöller vermerkt, aber nur die Reifengrößen, keine Felgen. Wende dich doch mal an Andre Raab vom Supermotostore oder MBS, dem Importeur, ggf. haben haben die Anlaufpunkte Gutachten parat. Günstig wird davon ab keine Variante; sprich wenn du gar nichts hast, würde ich mal gut 2000€ einplanen für neues Material (Reifen, Felgen, Bremsscheiben, Kettenrad, Eintragung ...). ;)
  5. No155

    300er Einspritzer

    Hoher Anspruch. Das wird auf jeden Fall eher mit der TM klappen, als mit den Autos der letzten 20-22 Jahre. ;)
  6. No155

    300er Einspritzer

    Ist doch immer noch sehr überschaubar - bitte mehr Detailbilder und gerne auch mal ein Video, wie der Ofen im Teillast läuft :)
  7. So weit reicht meine Glaskugel leider nicht, ggf mal den Verkäufer anschreiben ;)
  8. Moin Niklas, werf mal einen Blick in den Shop vom Importeur, da findest du u.a. einen passenden Racetech Kennzeichenhalter, der etwas schmaler aussieht -> KLICK
  9. Uaaaahhhh, von speckig auf Magermodell..... Die LLD wäre mir echt ein wenig heiß gewesen, zu montieren. Eventuell gleicht die fette Nadel es im unteren Teil etwas aus, generell wäre ich arg in Sorge, dass die TM im Schiebebetrieb so aber abmagert und frisst. Schau bitte mal im dem Thread hier herum, da könnte eine N1 Nadel schon mal aufgetaucht sein im Relation zu den N0Z Geräten. Die N0ZG ist zur E halt einen Clip magerer. Würdest du die E auf dem 2. Clip von oben fahren und die G auf dem 3., verhalten sie sich wieder gleich. Davon ab ist der erste gerade Nadelteil, der unten raus bzw. bei geringer Schieberöffnung entscheidend ist, gleich. Ich hätte eher zu einer 40/42er LLD erstmal tendiert, dazu den 7er Schieber (weil selbiger eine echt knackige Gasannahme generiert) und evtl direkt eine 175er HD. Beim Supermoto und MX fuhr ich eigentlich nie größer, auch auf Strecken, die mehr Volllastanteil hatten und der Motor lief einwandfrei.
  10. Die Nadel ist im unteren Bereich eben etwas fett, dazu deine riesige LLD - das muss qualmen, das ganze Setup ist halt arg groß. An sich immer das selbe, alte Lied.... Du hast aber recht, zum Abstimmen ist es gerade wirklich eine etwas blöde Zeit aber wenn du später eben wieder nachsteuerst, sehe ich da kein Problem. Welchen Schieber fährst du im PWK? Davon ab, das Feinjustieren musst du schon selber machen, wir können wir hier nur eine grobe Richtung vorgeben, was die Düsengrößen, Nadeltypen und Clippositionen angeht.
  11. No155

    Elektrikprobleme TM EN 300

    Passenden Händler für den TÜV Termin suchen....und später kompletter Umbau auf Rennstrecke und Abmelden. Den Gedanken, einen Kondensator mit reinzuhängen, hatte ich aber schon, dank mangelnder Motivation und reiner Streckennutzung hatte ich es dann aber nie weiter verfolgt.
  12. No155

    Elektrikprobleme TM EN 300

    Ich glaube, die älteren Alurahmen haben noch keinen Kondensator verbaut - es sollte aber möglich sein, das Teil nachträglich mit zu integrieren, mutmaße ich mal. Ich hatte mit meiner 08er jedenfalls genau dieselben beschriebenen Symptome, während der Fahrt und mit etwas Drehzahl, funktionierten die Blinker aber.
  13. No155

    Vergaserabstimmung Keihin Pwk 38

    Ich bin bei Tabellen immer vorsichtig, da der Kram zumindest früher auch vieeeel zu fett war. Naja, zieh den Zylinder und schaue die die Laufbahn und Schieber der Auslasssteuerung an, dann siehst du ja, ob es zu arg klappert :) So fett, wie deine Karre rennt, verschleißt es deswegen eher mehr, als alles andere ;)
  14. No155

    Vergaserabstimmung Keihin Pwk 38

    Du kannst dir den extra Tropfen Öl auch sparen, die modernen, synthetischen Öle sind nicht mehr irgendeine Addinolplörre aus 1974 (keine Verunglimpfung Addinols gegenüber, auch die sind wohl mit dem Zeitgeist gegangen ;) ), 1:40 oder 1:50 passt da schon. Die Hauptdüse ist für dein Einsatzgebiet echt etwas groß, der Schieber - für mich zumindest - top; LLD einen Tick fett aber noch vertretbar, ist dem Auspuffsabbern aber auch nicht abträglich. Die Nadel ist unten raus echt fett und wird dir wohl hauptsächlich das Fahren vermiesen bzw. dir immer das Kurbelgehäuse zulaufen lassen. 4. Kerbe von unten? Also 2. Kerbe von oben (mager)? Ich würde da mal folgendes Setting testen: LLD 40 oder 38 HD 172 Gemischschraube erstmal so lassen auf 1 1/2 Umdrehungen bzw. entsprechend nachjustieren. Nadel N0ZI oder DDK. Beide Nadeln wären auf der mittleren Kerbe immer noch ein wenig magerer, als deine N1EC zzgl. deiner beschriebenen Probleme AAABER denk dran, alle Angaben ohne Gewähr, die Details musst du dir schon selbst herausfahren. Der Gaszug muss ein wenig Spiel haben, darüber solltest du nichts einstellen können, was das Standgas angeht - schau da unbedingt nach, sonst gibst du beim Lenken ggf. unbewusst Gas. Kann böse ins Auge gehen.
  15. No155

    Vergaserabstimmung Keihin Pwk 38

    Moin, solange du nicht die Düsen- und Schiebergröße sowie die Nadel mal kundtust zzgl. der Gemischschraube und ggf. Leerlaufschraube, wird dir hier niemand helfen können.
×