Jump to content

b-joe

Members
  • Content Count

    170
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

b-joe last won the day on April 4

b-joe had the most liked content!

Community Reputation

11 Good

About b-joe

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Bikes
    EN250 2002 / Honda CR250 1980 / Beta XTrainer 300 2015

Recent Profile Visitors

1,085 profile views
  1. b-joe

    Kupplungsbedienkraft

    im grossen und ganzen war das feedback bei meinen hebeln positiv. problematisch sind recht dicke und recht kurze finger. mit 2 dicken fingern findet man nicht genug platz auf dem hebel und man müsste sich das kuppeln nur mit dem zeigefinger angewöhnen, ich mache das eh auch mit dünnem finger, aber wie das so ist mit den gewohnheiten. ich hab mal einige mädels testen lassen, die waren alle begeistert von der leichtgängigkeit und dem erweitertem dosierungsbereich, allerdings mussten die damen mit kurzen fingern den hebel so nah zum lenker einstellen dass wenn der hebel das griffgummi berührte die kupplung nicht ausreichend trennte. schade, aber das lässt sich konstruktiv nicht ändern, so sind halt die hebelgesetze. irgendwer hat auch noch so hebel gemacht, mit fällt aber gerade auf die schnelle der anbieter nicht ein.
  2. b-joe

    Kupplungsbedienkraft

    ich selber habe keine mehr, frag mal beim stefan, der hat evtl noch welche von mir, https://www.stefans-enduroshop.de/
  3. wie wäre es denn wenn man mal in der bedienungsanleitung nachschaut oder den nächsten ktm händler fragt?
  4. b-joe

    TM 125ccm 2 Takt zuordnen

    die müsste um 2000 rum gebaut worden sein.
  5. b-joe

    Vergaserabstimmung Keihin Pwk 38

    brauchste nicht, ich fahre bei meiner 40 jahre alten honda 1/60, 1/20 war ab werk angegeben damals. mehr verschleiss hab ich nicht, aber weniger nebel. die beiden auslassschieber haben eine bohrung für den mitnehmerstift. die darf nicht ausgenudelt sein. und die beschichtung der schieber sollte nicht durchgeschliffen sein. die schächte für die schieber im zylinder sollten auch nicht verschlissen sein, bei verschlissenen schiebern sind aber oft auch die schächte ausgenudelt. ich wüsste keinen der die schächte wieder in ordnung bringt da man da nicht zum schweissen rein kommt.
  6. b-joe

    TM 125 MX läuft nur auf Vollgas

    sollte R1469D heissen.
  7. nabe ohne "r" bitte. wenn du ktm/hqv räder nimmst und du nicht drehen und fräsen kannst wird die anpassung teurer als ein passender sumo radsatz.
  8. b-joe

    TM EN 250 Schwingenbolzen/Umlenkung

    kann auch sein dass die innenhülsen der lager auf der achse festgegammelt sind. motor lösen ist aber immer von vorteil. die schwingenachse vor dem einbau einfetten.
  9. b-joe

    Kühler 2 Takt

    die passen auch an den stahlrahmen. kühlerschützer sind übrigens ein sinnvolles zubehör, egal welches moped man hat.
  10. b-joe

    Birne Für 2005 EN 300

    das ventil hat wohl mal einer nachgerüstet weil das alte defekt war oder es war ein ventil zur nadelbefüllung verbaut und derjenige hatte nicht das richtige befüllwkz dafür. gib das federbein zum sevice, der sicher notwendig ist, und lass dabei den deckel tauschen. und lass selber die finger vom ventil, wenn der druck weg ist arbeitet das federbein nicht mehr richtig.
  11. b-joe

    Kühlwasser im Getriebe

    der grosse kpl-deckel ist der der das ganze gehäuse abdeckt und die wapu beinhaltet. an der wapuwelle sitzt auch der regler für die ALS. zum abnehmen vom deckel muss die stange der ALS am zylinder ausgehangen werden. https://www.tmracing.it/wp-content/uploads/2016/02/2014-Motore-2T-250.300cc-v1.1.pdf
  12. b-joe

    Kühlwasser im Getriebe

    dann wird der simmerring an der wapu-welle undicht sein.
  13. b-joe

    Kühlwasser im Getriebe

    wo ist das wasser im motor? kurbelgehäuse oder getriebe?
  14. b-joe

    Sie ist endlich da (450Fi SMR)

    L3e-A1 kann nicht sein weil: Kraftrad mit niedriger Leistung, Hubvolumen ≤ 125 cm3 und maximale Nenndauerleistung oder Nutzleistung ≤ 11 kW und Verhältnis von Leistung/Gewicht ≤ 0,1 kW/kg ich vermute L3e-AxE Enduro-Kraftrad Sitzhöhe ≥ 900 mm und Bodenfreiheit ≥ 310 mm und Gesamtübersetzung im höchsten Gang (Primärübersetzung x Getriebeübersetzung im höchsten Gang x Endantriebsübersetzung) ≥ 6,0 und Masse in fahrbereitem Zustand zuzüglich der Masse der Antriebsbatterie im Falle eines Elektroantriebs oder eines Hybrid-Elektroantriebs ≤ 140 kg und kein Beifahrersitz.
  15. b-joe

    Sie ist endlich da (450Fi SMR)

    ja, dazu müsste man dann mal wissen in welcher fzg-klasse genau die denn typisiert ist. steht im COC das du haben müsstest.
×