Jump to content
Sign in to follow this  
Joshi_smr450

Tm 450 SMR 2014 mit SMX Kopf, anderes Vergasersetting nötig? Ventilspiel und Drehmomente Motor?

Recommended Posts

Servus, bin erst seit kurzem stolzer Tm Besitzer und bin leider schon recht schnell ratlos geworden .

Kurze Hintergrundgeschichte..hab eine TM SMR 450 BJ2014 mit Vergaser und erst 8000km gekauft. Motor wurde bei 5500 komplett neugemacht, da die Steuerkette gerissen war. Darauf hin wurde laut Rechnung beim Überholen ein Smx Zylinderkopf verbaut. Nun besteht für mich die Frage, welches Ventilspiel bei diesem Kopf richtig ist und ob ich ein anderes Setting für den fcr 39 brauche. Sie läuft komischerweise im kalten Zustand absolut bestialisch gut und springt einwandfrei an auch ohne Choke. Sobald sie warm wird geht das große Stottern los, vorallem im Vollastbereich. Vergaser ist komplett original bedüst. Ist sauber und funzt soweit einwandfrei. Ich habe mir jetzt schon kleinere Hauptdüsen bestellt aber ich muss sagen es wundert mich schon sehr das sie mit der originalen Bedüsung so stark zu fett läuft. Beschleuniger-Pumpe verstellen hat auch keine Änderung des Zustands hervorgerufen. Nadel umhängen nur geringfügig. Leider findet man auch im Netz so wenig zu Tm das ich mich jetzt gezwungen gesehen hab hier mal ein Beitrag zu erstellen um evtl. mögliche Kinderkrankheiten oder Erfahrungsberichte zu erlangen. Prinzipiell frag ich mich was an dem smx Kopf überhaupt anders ist und ob dieser vlt. dafür verantwortlich ist das der Vergaser magerer abgestimmt werden muss. Kann vlt auch die Zk dafür verantwortlich sein? Außerdem kann mir jemand sagen wo ich die Drehmomente für meinen Motor herbekomme..kann doch nicht sein das man nichtmal die Ventile machen kann ohne zum Händler zu rennen weil nur er die Drehmomente kennt..

Und eine letzte Sache..kann mir jemand mal erklären was das mit den verschiedenen Nadeln und Bezeichnungen auf sich hat?..blick da absolut nicht durch..

Ich hoffe auf hilfreiche Nachrichten und danke schonmal im vorraus 🤙

Bild is meine kleine Beauty und Diva aus Italien 📸

IMG-20181031-WA0006.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Knackige Bereifung für den Straßenverkehr, soviel steht mal fest.

 

Wegen des stotterns: du musst den Vergaser öffnen und schauen was für Düsen, welcher Schieber und welche Nadel montiert ist. Zudem auf welcher Kerbe die Nadel hängt.

Ob der SMX Kopf gleich so auf den SMR Rumpf passt weiß ich nicht. Was daran anders ist siehst du in den Teilekatalogen zur SMR/SMX, erhältlich auf https://www.tmracing.it/download-moto/ .

Welche Drehmomente brauchst du für den Motor?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haha ist noch vom Vorbesitzer..kommen bald Straßenreifen wenn die runter sind 

Wie gesagt ist schon passiert Setting ist: 

Lld: 45

Hd: 180

Grs: 1,5 Umdrehungen 

Nadel: NCYP Nadel is letzte Kerbe von oben deswegen brauch ich eine nummer magerer und weiß nicht welche das ist..

Starterdüse: 65 schieber steht ne 15 drauf 

Kurz gesagt alles 100% original..

Drehmomente halt alles für Ventilshims wechseln..also Steuerlettenspanner, Nockenwellenbrücken..usw. bräuchte aber erstmal das dazugehörige Ventilspiel :D

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja nett von dir dennoch kenne ich das schon und meines Erachtens steht da nix von Ventilservice..das einzige was motormäßig beschrieben wird ist Ölwechsel..bei anderen Marken gibt es aber zum kompletten Motor alles..alle Drehmomente, Beschreibungen über jegliche Servicemaßnahmen..kolbenwechsel etc..sowas ist bei Tm mit keiner Silbe erwähnt..

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag bei MBS per Mail, oder eben Supermotostore.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Joshi_smr450:

Drehmomente halt alles für Ventilshims wechseln..also Steuerlettenspanner, Nockenwellenbrücken..usw. bräuchte aber erstmal das dazugehörige Ventilspiel :D

lg

die nötigen daten stehen doch im buch drinne. 🙄

auch kann man heraus lesen dass der smx kopf mehr verdichtung, grössere ventile und andere nockenwellen hat.

nadeltabellen findet man auch im netz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht möchte er ja nicht lesen sondern es gesagt bekommen. ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es würde mich wundern, wenn das OEM Vergasersetting mit dem eigentlich für die Einspritzung gemachten SMX Kopf einfach so funktioniert...könnte interessant werden, die Karre ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na vielleicht ist es ja auch ein SMX Kopf vor 2010, steht ja nicht dabei :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.11.2018 um 11:38 schrieb No155:

Es würde mich wundern, wenn das OEM Vergasersetting mit dem eigentlich für die Einspritzung gemachten SMX Kopf einfach so funktioniert...könnte interessant werden, die Karre ;)

Haha genau das hab ich mir auch so gedacht..ich ruf morgen da an wo der Motor gemacht wurde..wenn ich den heißlaufknopf ziehe läuft sie halbwegs perfekt..also vergaser scheint viel zu fett zu sein..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist die besagte Rechnung und siehe da, es steht da SMX 450 FI Zylinderkopf..zwar semi komplett aber ich denke dennoch das, dass dafür verantwortlich ist warum meine Karre so absolut beschissen läuft unter Volllast. Ich hoffe ich kriege den Vergaser irgendwie abgestimmt aber es wird lustig ohne Anhaltspunkte..

15421113055277073527528849251638.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, um festzustellen, obs man Gemisch liegt, kannst du doch einfach mal nen Abgastest machen lassen beim Händler. Da siehst du ja ob das Gemisch ungefähr passt oder nicht. Auch die Zündkerze liefert dir einen guten Anhaltspunkt. Die könntest du uns mal zeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kerze ist Rehbraun leicht ins dunkle hingehend.

Ich hab jetzt neue Nadel bestellt: OBEMP (Serie SMX) und Leerlaufdüsen von 35-50. Ein Tm Händler hat mir geraten die Beschleuniger Pumpe zum abstimmen des Gasers quasi lahmzulegen indem ich die Einstellschraube komplett reindrehe und sie somit nichtsmehr einspritzt. Dann kann ich mich besser auf die jeweiligen Bereiche die abzustimmen sind konzentrieren. Ich hab ihm das Stottern nochmal so erklärt das es nur ist wenn ich eine Weile untertourig gefahren bin sie dann scheinbar anfettet und wenn ich dann den Hahn aufreiße sie stottert..anders ist es wenn ich sie etwas heize und dann am Gang aufreiße..dann beschleunigt sie eig schön durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du schon mal die Nadel etwas gen magerer gehangen und probiert?

Ich musste anno dazumal bei meinem 4t auch nach der Motoroptimierung die Nadeln eine Kerbe magerer hängen, weil sich der Motor sonst beim Gasaufziehen immer kurz verschluckt hatte. Danach war alles gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×