Jump to content
Sign in to follow this  
Archi

TM MX 144 Kaufberatung

Recommended Posts

Hallo Leute, 

ich möchte mir eine 144er kaufen und kam daher auf TM. Leider habe ich vorher keine persönlichen Erfahrungen und ein Kollege hatte viel Pech mit seiner TM MX 125 von 2015. Daher würde ich mich über Erfahrungen von euch freuen. 

Jetzt wurde mir eine TM MX 144 von 2017 mit 73 BH angeboten. Soll noch 4195 € kosten. 

Könnt ihr mir sagen, auf was man dabei Achten soll?

 

Ich habe jetzt auch gelesen, dass die 18er Modelle eine Überarbeitung bekommen haben sollen und die KYB Gabel eine andere Besichtigung hat. Sind die Verbesserungen spürbar? 

Danke für eure Hilfe. 

 

Die Anzeige:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tm-144-mx-125-sx-tc-/1359950135-305-1997?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Archi,

explizit zu einer 144er aus 2017 kann ich dir nix sagen. Aber wir haben eine 144 aus 2008 und eine 125 aus 2017. Probleme gab es weder mit der einen noch mit der anderen. Zu deinem Kumpel: Pech kann man immer haben, genauso mit orangenen, grünen, gelben oder roten Mopeds. Wichtig ist die Vorgeschichte des Mopeds. Vielleicht lag der Hund da begraben...

Zu deinem Moped: Auf den Fotos schaut sie gut aus. Erstbesitz und Werksmotor ist schon mal gut. Der Preis ist marktüblich, wobei in der jetzigen Situation alles etwas anders zu sehen ist. Gibt's (verlässliche) Aussagen über Kolbenwechsel, Reparaturen, TMEES-Züge, was wurde am Fahrwerk gemacht etc.? Scheint vom ZAH zu sein, ich rufe in so einem Fall schon mal gerne den Händler an. Und was ich mir auch gerne anhöre, warum die TM verkauft wird. Ein gutes Zeichen wäre, wenn der Verkäufer leistungsmäßig "aufsteigt" und der Marke treu bleibt.

Zu den Verbesserungen 2018 kann ich mich mangels Vergleich leider nicht äußern. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo olati, 

danke für deine ausführliche Antwort. Tatsächlich will der Verkäufer auf eine 300er umsteigen. Ich habe auch bei ZAH angerufen und er konnte mir einiges über das Motorrad sagen. Das hörte sich gut an. Zu allgemeinen Schwachpunkten von TM konnte/wollte eher weniger sagen. Aber klar, ist ja auch ein Händler, der seine Marke anpreisen will. 

 

Auf was muss ich bei der Besichtigung achten? Wo liegen eventuelle Schwächen bei TM? Habe jetzt im Forum nur etwas von dem TMEES gelesen. Aber kann man da eventuelle Probleme erkennen? 

Beste Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Archi,

Du mußt bei jedem Motorrad auf gewisse Sachen achten, egal ob TM oder andere Marken. TM hat keine speziellen Schwachstellen, außer vielleicht das TMEES. Das ist aber auch kein Hexenwerk. Die kleinen Motoren (125/144) machen hier eigentlich die wenigsten Problem,  such mal hier im Forum... Was du machen kannst, ist zu schauen, ob die Bowdenzüge vom TMEES Spiel haben (dürfen so gut wie keines haben)  und natürlich fragen, ob die Züge schon mal erneuert wurden. Auf der Seite vom Mike ist eine Anleitung zum einstellen des Ganzen.

Viel Erfolg 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×