Jump to content
SMX85-RACER

Defekter Wasserpumpen-Antrieb 85 ccm?

Recommended Posts

Hallo TM-Racer,
eine Frage an die 85er - Freaks:

Wir fahren eine SMX85 vermutlich Modell 2018 als Trainings-Pitbike und es hat uns das Kugellager
der Wasserpumpenwelle komplett zerlegt welches im Kurbelgehäuse drin steckt.
Dieses und auch das Kugellager auf der Impeller-Seite wollen wir wechseln und versuchen uns an der
Demontage der Wasserpumpenwelle inkl. Antrieb der Auslasssteuerung.
Dazu habe ich das Zahnrad (angetrieben von der Kurbelwelle) festgehalten und mittels
12er Nuss versucht den Impeller abzudrehen. Leider ohne Erfolg, da das Zahnrad
auf der Wasserpumpen-Welle durchrutscht.
Ist das so normal bzw. evtl sogar gewollt (was ich mir nicht vorstellen kann) oder liegt hier schon ein
weiterer Fehler vor?
Laut Explo-Zeichnung von TM lässt sich ja die Welle und das Zahnrad einzeln bestellen und ich frage mich,
wie das dann montiert bzw. Kraftschluss mit der Welle hergestellt wird.
Kann da jemand Licht ins Wasserpumpen-Dunkel bringen? Danke!

Nur als Info: ein Foto der angesprochenen WP-Antriebseinheit findet sich unter
https://www.cross-shop.com/de/shaft-waterpump-85-assy-13.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,
bei den anderen TM Motoren ist in der Welle ein Bolzen drin über den dann das Zahnrad die Welle antreibt. Gehe schwer davon aus dass es bei deiner 85er auch so sein wird. Wenn du die Feder komprimierst und das Zahnrad dann in Richtung Wasserpumpenrad drükst solltest du das sehen können.

Bist du sicher dass dein Zahnrad durchdreht oder ist es eher dein Wasserpumpenrad. Es wurden eine Zeit lang Impeller aus Kunststoff verbaut. Da hat sich dann gerne mal das eingeklebte Gewinde gelöst und dann hattest du genau den Effekt den du hier beschreibst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine Antwort. Ein Bolzen steckt in der Welle, das stimmt. Aber an einer anderen Stelle als das angetriebene Zahnrad. Und genau dieser Umstand macht mich ja so stutzig. Werde jetzt mal die ganzen Teile neu bestellen. Mal sehen, was da dann kommt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×